blank blank
Logo Fachhochschule Köln Logo Hochschulverwaltung
blank blank
blank
blank atmoAtmo Bild
blank
blank

Kinderbetreuung

blank linie grau
blank
blank

Kinderbetreuung in Köln - Anmeldeverfahren und Suchmöglichkeiten

Das Kinderbetreuungsangebot in Köln ist vielfältig, tatsächlich aber immer noch nicht bedarfsdeckend: In vielen Kitas gibt es lange Wartelisten. Die Stadt Köln ist bestrebt, die Versorgungsquote für Kinder unter drei, auf 40 % zu erhöhen, um dem Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab dem ersten Lebensjahr gerecht zu werden.
Um diese Versorgungsquote zu gewährleisten, hat die Stadt Köln vor allem ihr Angebot an Tagespflegepersonen erweitert. Wenn Sie eine vom Jugendamt zugelassene Tagesmutter suchen, hilft Ihnen die Kontaktstelle Kindertagespflege Köln gerne weiter.

Ein zentrales trägerübergreifendes Anmeldeverfahren gibt es derzeit für die Stadt Köln noch nicht. Es soll aber voraussichtlich zum 01.08.17 eingeführt werden.

Informationen zu Anmeldeverfahren in städtischen und konfessionellen Einrichtungen sowie Elterninitiativen finden Sie hier:

Interne Angebote der TH Köln

Unser internes Angebot zur Regelbetreuung Ihres Kindes (Belegplätze der TH Köln) sowie Angebote für die Schulferien und kurzfristige Betreuungsausfälle finden Sie hier:


Zwerg

Belegplätze

Das Familienservicebüro will die Kinderbetreuungsmöglichkeiten an der TH Köln kontinuierlich verbessern und ausbauen.

Derzeit bestehen fünf Kooperationsverträge mit Kindertagesstätten in der Südstadt, in Deutz und in Gummersbach.
Wenn Sie Interesse an der Betreuung in einer der sechs Einrichtungen haben, senden Sie bitte eine Bedarfsanmeldung an das Familienservicebüro.

Berücksichtigen Sie bitte, das die Belegung einzelner Plätze immer nur zum 01.08. eines neuen Kitajahres erfolgen kann. Ihre Bedarfsanmeldung muss daher spätestens bis März des jeweiligen Jahres im Familienservicebüro vorliegen.

Kooperationseinrichtungen

Babysitterpool

Für die kurzfristige Kinderbetreuung in Notfällen (wie z.B. Erkrankung der Tagesmutter), Schließung der regulären Einrichtungen, Betreuung zu Randstundenzeiten oder im Abendbereich, bieten wir Ihnen zukünftig die Möglichkeit sich einen qualifizieren Babysitter aus unserer Babysitterkartei heraus zu suchen. Das Familienservicebüro übernimmt die Vermittlungsfunktion zwischen Eltern und studentischen Betreuenden. Der Zeitraum, der Ort und die Bezahlung werden zwischen den Eltern und den Betreuenden direkt ausgemacht.

Um Ihnen passgenau einen Babysitter vermitteln zu können, benötigen wir im Vorfeld folgende Angaben von Ihnen:

  • Alter des bzw. der zu betreuenden Kinder
  • Geschlecht des Kindes/der Kinder
  • Aufgaben, die übernommen werden sollen, z.B. Abholung von der Schule, Hausaufgabenbetreuung etc.
  • Ob Sie lieber einen männlichen oder weiblichen Babysitter beschäftigen wollen
  • Ort und Zeitangabe: Zu welchen Wochentagen/Zeiten und wo wollen Sie den Babysitter einsetzen?
  • Honorar/Stunde (als Richtwert gilt eine Honorierung zwischen 8-10 € je nach Aufgaben und Betreuungsleistung)

Zum Ausbau des Babysitterpools suchen wir noch engagierte Studierende, die Lust haben kurzfristig einzuspringen, um jeweils ein (Klein-) Kind von Mitarbeitenden oder Studierenden der FH Köln zu betreuen.

Wenn Sie

  • regelmäßig an einem Wochentag ca. 2-3 Stunden Zeit haben
  • sich gerne mit Kindern beschäftigen
  • bereits Erfahrung in der Kinderbetreuung haben


  • dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und vereinbaren einen Termin für ein Kennenlerngespräch im Familienservicebüro.

    Postkarte Babysittervermittlung Postkarte Babysittervermittlung

    Eltern-Kind-Büro

    Seit November 2013 steht Beschäftigten mit Kind ein Eltern-Kind-Büro am Gustav-Heinemann-Ufer 54 in Raum 72, Eingang Nord EG, zur Verfügung. Das Eltern-Kind-Büro bietet die Möglichkeit, in Notsituationen (wie beispielsweise Tagesmutter erkrankt, schulfrei oder Kindergarten geschlossen) Kinder mit zur Arbeitsstelle zu bringen und dort selbst zu betreuen. Der Raum ist sowohl mit einem PC-Arbeitsplatz als auch mit einem Spielbereich ausgestattet.
    Die Reservierung erfolgt über das Familienservicebüro (s. Kontaktleiste).
    Das Familienservicebüro berät gerne Fakultäten und Institute bei der Planung, Umsetzung und Einrichtung weiterer Eltern-Kind-Büros.

    Eltern Kind Büro

    Campuserholung

    Die Campuserholung ist ein Ferienfreizeitangebot des Familienservicebüros der TH Köln.
    Gerade die Schließungszeiten der Kitas und Schulen stellen Eltern jedes Jahr immer wieder vor die Herausforderung Kinderbetreuung in den langen Ferienzeiten sicher zu stellen.
    Der Verein „Nachwuchsförderung e.V.“ wurde mit der Durchführung der Campuserholung beauftragt. Dadurch kann das Angebot nun verlässlich allen Hochschulangehörigen zugänglich gemacht werden.
    Die Betreuerinnen und Betreuer der Campuserholung sind Studierende, die für diese Aufgabe als Teamerinnen geschult wurden.

    Die Anmeldeformulare für die einzelnen Ferienwochen finden Sie in nebenstehendem Download "Campuserholung 2017".
    Anmeldungen per Mail direkt an:
    campuserholung@nachwuchsfoerderung-­koeln.de

    Campuserholung

    blank blank
    pfeil_grau Beratung Kinderbetreuungangebote
    linie_grau
    Karin Oberzier

    Telefon:
    0221 8275-3068
    E-Mail:
    blank
    pfeil_grau Reservierung Eltern-Kind-Büro
    linie_grau
    Karin Oberzier

    Telefon:
    0221 8275-3068
    E-Mail:
    blank
    pfeil_grau Download
    linie_grau
    icon_datei Anmeldung Campuserholung 2017
    icon_datei Antrag auf Belegplatz

    blank
    pfeil_grau Links
    linie_grau
    icon_datei Kinderbetreuung Stadt Köln
    icon_datei Kinderbetreuung Stadt Gummersbach

    blank
    blank
    blank
    blank